Hintergrund zu Nein und Ja von Mary Baker Eddy

3. Mai 2022

Nein und Ja began als Artikel im Journal of Christian Science (später umbenannt in The Christian Science Journal) vom 7. März 1885 mit dem Titel „Defence of Christian Science“ [Verteidigung der Christlichen Wissenschaft].1 Den wichtigsten Anstoß für den Artikel gaben mehrere Angriffe von Geistlichen, die behaupteten, dass die Christliche Wissenschaft nicht christlich sei. Die Kritik, auf die Mary Baker Eddy in „Verteidigung“ einging, bestand insbesondere aus einem Brief von Rev. A. J. Gordon (Pastor der Clarendon Street Baptistenkirche), der von Rev. Joseph Cook bei einem Vortrag am 23. Februar 1885 in Tremont Temple in Boston vorgelesen wurde.

(Sie verteidigte ihre Ideen später persönlich bei einem von Cooks Vorträgen im Tremont Tempel am 16. März 1885. Ihre Ansprache findet sich auf den Seiten 95–98 in Vermischte Schriften in einem Beitrag mit dem Titel „Die Christliche Wissenschaft in Tremont Temple“ sowie in der April-Ausgabe des Journals aus dem Jahr 1885 unter dem Titel „A Strong Reply“ [Eine deutliche Erwiderung].2 Ein ausführlicherer Bericht findet sich in dem Artikel „Mrs. Eddy’s Address at Tremont Temple – 1885“ [Mary Baker Eddys Ansprache in Tremont Temple – 1885] von William Lyman Johnson in der Juni-Ausgabe des Journals aus dem Jahr 1939.)3

Der Artikel „Verteidigung“ enthielt die meisten Fragen, die den Rahmen von Nein und Ja bildeten und wurde bald als Broschüre veröffentlicht. Im August 1887 wurde „Verteidigung“ zu einem wesentlich längeren Werk erweitert, Christian Science: No and Yes [Die Christliche Wissenschaft: Nein und Ja]. Das Buch ist dem Nein und Ja von heute sehr ähnlich, mit einer Ausnahme: Mrs. Eddy nahm nach kurzer Zeit die Abschnitte „The Mind-healing Quack“ [Der gemütsheilende Quacksalber] und „Animal Magnetism“ [Tierischer Magnetismus] wieder heraus. Wie der Autor Robert Peel schrieb: „In der ersten Ausgabe von Nein und Ja wies sie scharf auf Missbräuche in der Praxis der mentalen Wissenschaft hin und nannte Namen; in der zweiten verschwanden die Namen; in der dritten wurde der gesamte Abschnitt über tierischen Magnetismus fallen gelassen – alles innerhalb weniger Monate nach der ersten Veröffentlichung des Buches.“4 Im Januar 1892 wurde das Werk erstmals mit dem verkürzten Titel Nein und Ja herausgegeben. Das Buch wurde zuerst ins Deutsche übersetzt und erschien in dieser Übersetzung im Jahr 1928.


Dieser Blog steht auf unseren englischen, französischen, portugiesischen und spanischen Websites zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
  1. „Defence of Christian Science“ [Verteidigung der Christlichen Wissenschaft], Journal of Christian Science, 7. März 1885, http://journal.christianscience.com/issues/1885/3/2-16/defence-of-christian-science.
  2. Mary Baker Eddy, „A Strong Reply“ [Eine deutliche Erwiderung], The Christian Science Journal, April 1885, http://journal.christianscience.com/issues/1885/4/3-1/a-strong-reply.
  3. William Lyman Johnson, „Mrs. Eddy’s Address at Tremont Temple – 1885“ [Mary Baker Eddys Ansprache in Tremont Temple – 1885], The Christian Science Journal, Juni 1939, http://journal.christianscience.com/issues/1939/6/57-3/mrs.-eddy-s-address-in-tremont-temple-1885.
  4. Robert Peel, Mary Baker Eddy: The Years of Trial [Mary Baker Eddy: Die Jahre der Prüfung], (Boston: The Christian Science Publishing Society, 1977), 230.